• Michaele Kundermann

    Emotionale Stresskompetenz

  • Michaele Kundermann

    DIE KUNST DER SELBSTBERUHIGUNG

Emotionale Stresskompetenz

Die Kunst der Selbstberuhigung

Die Autorin

Michaele Kundermann

Michaele Kundermann ist seit über 20 Jahren Rednerin, freiberufliche Trainerin, Therapeutin und Expertin für Psychologie der Emotionen und emotionalen Kompetenzen. Diese berufliche Entwicklung hat sie eingeschlagen, nachdem sie in ihrer Biographie viele Jahre lang daran arbeiten musste, ihre eigenen emotionalen Altlasten zu verwandeln. Dabei hat sie vieles gelernt, was sie gerne schon früher gewusst hätte. Sie hat sich gewundert, warum wir in unseren Bildungssystemen so wenig darüber lernen. Das inspirierte sie, in Vorträgen, Seminaren und Coachings dieses Wissen weiterzugeben.

Die Erkenntnisse über emotionale Stressursachen und deren Lösung, die sie in jahrelangen Stressmanagment-Trainings gewonnen hat, hat sie in diesem Buch zu Papier gebracht. Sie fand einen verblüffend einfachen Weg, ungesunden emotionalen Stress zu vermeiden oder zu lösen. Damit gelingt die Selbstberuhigung in vielen Lebenslagen.

Michaele Kundermann

Michaele Kundermann

Aktuelle Vorträge und Seminare:

Vortrag: Die Kunst der Selbstberuhigung - mit emotionalen Kompetenzen

Veranstaltungstermin:
29. September 2019    18:00 bis 20:00 Uhr

Ort: Maritim Bad Homburg

Mehr erfahren: https://www.emotionstag.com/index.php/event/27-die-kunst-der-selbstberuhigung-mit-emotionalen-kompetenzen

______________________________________________________________

Good vibrations: Workshop zur Lösung emotionaler Altlasten und Bremsen - ein nachhaltiger Aspekt von emotionaler Stresskompetenz

Veranstaltungstermin
10. Mai 2019    18:00 bis 22:00 Uhr

Ort: Neu Anspach

Mehr erfahren: https://www.emotionstag.com/index.php/event/18-good-vibrations-emotionale-bremsen-loesen-emotionale-kompetenz-steigern-3

______________________________________________________________

Die Kunst der Selbstberuhigung – von Panikum zu Heurekum: Das Tages-Seminar zur Vertiefung der emotionalen Stresskompetenzen

Veranstaltungstermin
11. Mai 2019    10:00 bis 19:00 Uhr

Ort: Neu Anspach

Mehr erfahren: https://www.emotionstag.com/index.php/event/29-die-kunst-der-selbstberuhigung-von-panikum-zu-heurekum

______________________________________________________________

Vorträge buchen

Sie können Michaele Kundermann für Erlebnis-Vorträge zur emotionalen Stresskompetenz und zu emotionalen Kompetenzen buchen.

 

Rezensionen

Stimmen von Leser/innen


Wer über seltsame Zipperlein klagt, sollte sich mal über Stress informieren

Zitat vom Klappentext: Tief in unserem Innersten verbergen sich die Ursachen und Lösungen für Stress Fazit: Heutzutage in aller Munde, machen sich nur wenige Menschen Gedanken, woher Stress kommt und wie wir ihm begegnen können. Was mich stresst, muss Dich noch lange nicht stressen. Was mir schadet ist für dich vielleicht positive Energie. Michaele Kundermann erklärt in ihrem Buch sehr anschaulich und lebensnah, wie Stress entsteht, welche Ursachen er haben kann und wie er sich auswirkt. Dies veranschaulicht sie mit vielen Fallbeispielen, so dass sich jeder Leser selbst entdecken kann. In der heutigen Zeit in der Erkrankungen zunehmen, die durch Stress ausgelöst werden, sollte jeder von uns sich mit diesem Thema näher beschäftigen, um sich selbst vor den Folgen zu schützen. Ganz lässt sich der Stress nicht aus unserem Leben verbannen, da bin ich mir sicher, es lässt sich jedoch daran arbeiten, ihn anzunehmen und dadurch seine schädlichen Folgen zu reduzieren. Das Buch hilft dabei, die persönlichen Stressfaktoren kennenzulernen und um dann zu lernen, wie sinnvoll damit umzugehen ist. Dazu gibt es viele Anregungen und Übungen, für die ich mir noch viel Zeit nehmen werde. Die Übungen helfen auf jeden Fall, sich wieder in ruhigeres Fahrwasser zu begeben und die hektische Stressautobahn zu verlassen. Das Buch bescherte mir viele „Aha-Erlebnisse“ nicht nur in Bezug auf mich selbst, sondern auch in Bezug auf andere Menschen, bei denen ich Stress schon viel schneller entdecken und deren Stress auch umgehen kann. Ich habe mir fest vorgenommen, einen großen Bogen diese drei Stressfallen zu machen, die heißen: 1. Perfektionismus 2. Mich mit anderen zu vergleichen und 3. Verantwortung für andere übernehmen. Ohne diese drei Krawallmacher fühle ich mich jetzt schon besser, auch wenn ich noch Übung benötige, um sie endgültig aus meinem Leben zu verbannen. Das passende Buch dazu habe ich gefunden und werde es noch ganz oft in die Hand nehmen. Der locker, flockige Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen, da er den Einstieg in die Thematik sehr erleichtert. Ich empfehle dieses Buch an alle Leser, die fürsorglicher mit sich selbst umgehen wollen und dafür bereit sind, sich mit der Theorie und den Übungen auseinanderzusetzen. Mir hat das Buch schon geholfen, wieder mehr auf meinen Bauch zu hören und meine Augen auch für die Kleinigkeiten des Lebens offen zu halten.
Cornelia Löhr
Freitag, 21. Dezember 2018

Vom Stress in Richtung Liebe, Freiheit und Lebensfreude

Ein authentisch und persönlich geschriebenes Buch, das Leichtigkeit und Tiefgang gleichermassen vereint. Die einprägsamen Geschichten erschaffen eine Leichtigkeit, weil sie den Leser mitnehmen und alltagspraktisch sind. Sie lassen auch klar erkennen, dass eine Änderung in Richtung Entspannung und in Richtung neuer, konstruktiver Gedanken gar nicht so schwierig ist. Mir gefallen die einfachen Tipps, mit denen man lustvoll durch den Tag gehen kann und rasch Resultate erzielt. Ich hab einige gleich bei mir selbst ausprobiert, sie sind wirkungsvoll und easy im Umsetzen. Das Buch hat Tiefgang, da du als Leser rasch merkst, dass hier jemand schreibt, der ganz viel Erfahrungen mit Emotionen gesammelt hat, und sich bestens mit deren Auswirkungen auskennt. Cool finde ich Panikum und Heurekum im Bonusmaterial, die als 2 entgegengesetzte Autobahnen in uns vorhanden sind. Michaele Kundermann verurteilt Panikum nicht, sondern zeigt einfühlsam, wie ich auf die „Zuversichts-Autobahn“ wechseln kann. Überhaupt dringt beim Lesen des Buches das „Annehmen“ und „Verzeihen“ wie von selbst immer tiefer in die Körperzellen ein. Das tut einfach so gut. Das ist auch das besonders Schöne am Buch: Ich kann das Geschriebene fühlen! Wenn wir unsere Emotionen meistern, erhöht sich unser Grad an Freiheit. Letztendlich wandeln wir ständig Emotionen in Liebe um. Das Buch leitet uns an, mit Leichtigkeit wieder in die Richtung zu gehen, wo wir als Kind schon waren: in mehr Leichtigkeit, in mehr Humor, dorthin, wo das Leben spielerischer und harmonischer wird. Ein grossartiges Buch, das perfekt in diese Zeit der inneren Befreiung passt.
Otmar Kastner, Österreich
Donnerstag, 06. Dezember 2018

Warum gab es das Buch nicht schon 20 Jahre früher?

1. Meine Frau behauptet, ich wäre viel ruhiger und zufriedener geworden, seit ich Ihr Buch gelesen habe. 2. Als ich Ihr Buch gelesen und verstanden hatte, war mein erster Gedanke - warum hat Frau Kundermann dieses Buch nicht schon vor 20 Jahren geschrieben, dann hätte ich bestimmt in dieser Zeit angenehmer leben können. Ich bin aber trotzdem froh, ab sofort für die letzten Jahre meines Lebens (ich bin 85 Jahre alt) manches bewusster zu genießen. 3. Es ist eigentlich so einfach, ohne viel Stress zu leben, man muss es nur wollen und dann kann man es auch. Das Buch ist dazu eine sehr große Hilfe. 4. Empfehlenswert ist es, langsam an den Inhalt des Buches heranzugehen, manche Sätze zweimal zu lesen, weil eine Fülle von logischen Gedanken auf einen eindringen, aber bald versteht man auch den Sinn des Buches immer besser. 5. Warum hat man sich ein Leben lang so viel unnütze gedankliche Stolpersteine in den Weg gelegt? 6. Man lebt angenehmer und zufriedener, wenn man sich selbst nicht zu wichtig nimmt. 7. Gönne doch anderen Menschen ihr Glück und Reichtum - und schon ist man mit sich selbst zufriedener. 8. Das Streben nach Perfektionismus hat mich ein Leben lang begleitet, war verdammt anstrengend und hat mir manchen Schlaf geraubt. Dadurch ging mir wahrscheinlich auch Lebensqualität verloren. 9. Ich habe praktisch mein Leben lang im Stress gelebt, was gar nicht hätte sein müssen. Das Buch "Emotionale Stresskompetenz" hat mein Leben positiv verändert. 10. Das Buch kann man nicht lesen wie einen Roman, sondern man muss sich Zeit nehmen, nach jedem Kapitel innehalten um wirklich alles zu verstehen, zu verkraften und daraus für sich zu lernen. 11. Es ist sehr interessant, das Buch nach ein paar Wochen ein zweites Mal zu lesen, weil man dann alles noch besser verstehen kann.
Franz Hofbauer
Sonntag, 02. Dezember 2018

News

Newsletter abonnieren

Erfahren Sie, welche Veranstaltungen und Entwicklungen es rund um das Thema des Buches gibt, von denen Sie profitieren können. Der Newsletter wird maximal viermal im Jahr versandt.
+49 (0) 6081 584366
contact(at)kundermann-consult.de